Wie der Deutsche Baseball und Softball Verband meldet hat Niklas Rimmel, der seine Baseballkarriere bei den Fürth Pirates vor acht Jahren begann, einen Profivertrag bei den Minnesota Twins unterzeichnet.

Der rechtshändige Pitcher wechselte 2014 von den Pirates ins Baseballinternat in Regensburg und spielte dort für die Buchbinder Legionäre. Rimmel schließt sich nun der gleichen Profi-Organisation an wie Max Kepler, der in dieser Saison regelmäßig im Rightfield für die Twins aufläuft.

Die Pirates wünschen Niklas viel Erfolg auf seinem Weg und sind stolz darauf, dass ein ehemaliger Pirates-Jugendspieler diese Chance ergreifen kann.

Nächstes Match

Keine anstehende Veranstaltung